Schlagwort-Archive: Alternative Energie

Kleinwindanlagen für Zuhause

Wenn Sie an Windenergie denken, kommen Ihnen bestimmt die großen Windparks in den Sinn?
Doch auch das eigene Hausdach könnte für die grüne Stromerzeugung durch von Wind genutzt werden. Der erzeugte Strom dieser Kleinanlagen kann direkt ins eigene Stromnetz eingespeist werden und es wird nur noch der Mehrbedarf vom Energieversorger eingekauft.
So wirkt sich der Betrieb positiv auf die Umwelt und den eigenen Geldbeutel aus. Ein Kilowatt selbst erzeugter Strom spart ca. 560g CO² ein.

Kleinwindanlagen für Zuhause liegen meist bei 300 Watt bis 1500 Watt Nennleistung, die aber nur selten erreicht wird. Viel wichtiger ist die Dauerleistung, welche im Durchschnitt bei ca. 22-25% der Nennleistung liegt.
Wichtig bei der Produktauswahl von Windanlagen ist die Anlaufgeschwindigkeit, d.h. eine Anlage auszusuchen die bei möglichst wenig Wind anläuft.
Die Kosten für eine Hauswindanlage sind in einem überschaubaren Rahmen. Für die Hausnetzeinspeisung gibt es Anlagen bereits ab ca. 1300 € zzgl. Installation.

Wichtig, damit es später keinen Ärger gibt: fragen Sie vorher die Nachbarschaft und die örtlichen Bauämter.

Einen Überblick über Anbieter und Produkte finden Sie z.B. hier:
www.kleinwindanlagen.de